Aktuelles aus dem Schulleben

BBS Lingen AS -Agrar und Soziales-

Weihnachtskarten

Dezember 2017
Die Weihnachtskarten der BBS Lingen AS wurden von der Fachoberschule Gesundheit und Soziales Klasse 12 erstellt. Die „Gewinnerkarte“ von Esther N. aus der FOQ12-1 gibt es im Schulbüro käuflich zu erwerben.

Termine

14. Dezember 2017 – 08:10 Uhr

» Ökumenischer Gottesdienst, Forum

22. Januar 2018 – 19:00 Uhr

» Infoabend Berufliches Gymnasium – alle Fachrichtungen -, Forum

06. Februar 2018 – 19:00 Uhr

» Infoabend Schulformen (ohne Berufliches Gymnasium) -, Forum

 

Archiv

Fachmesse Agritechnica

November 2017
Die BBS Lingen Agrar und Soziales – Fachbereich Agrarwirtschaft ist mit ungefähr 165 Personen in vier Bussen am Dienstag, den 14. November 2017 nach Hannover zur Agritechnica, der weltgrößten Landtechnik-Messe gefahren. Teilgenommen haben Schüler*innen der Berufsschulklassen, der Berufsfachschule, der Fachwerker, des beruflichen Gymnasiums und der Fachschulen. Zum Dank für das Sponsoring der Firma Krone, Spelle haben sich viele Schüler*innen auf dem Stand der Firma getroffen. A. Böcker

 

Besuch aus Polen

Oktober 2017

Vom 19. bis 21. Oktober begrüßte die BBS Lingen – Agrar und Soziales eine Delegation aus dem polnischen Krotoszyn in Lingen. Zu Gast waren Landrat Stanislaw Szczotka, Bürgermeister Franciszek Marszalek, Schulamtsleiter Przemeslaw Wojcik sowie Schulleiter Roman Olejnik und Lehrerin Elwira Kaczmarek aus unserer Partnerschule „Zespół Szkół Ponadgimnazjalnych nr2“ (ZSP nr2) in Krotoszyn.
Die BBS Lingen – Agrar und Soziales unterhält seit einigen Jahren eine enge Partnerschaft mit der ZSP nr2 und bietet einen Schüleraustausch an, in dessen Rahmen Schüler unserer Schule das Land Polen, die polnische Kultur und das Schul- und Arbeitsleben in Polen kennen lernen können.
Im Rahmen des Besuches wurden die Gäste unter anderem durch den ersten Kreisrat Herrn Gehrenkamp sowie Herrn Tellman, den ersten Bürgermeister der Stadt Lingen begrüßt. Neben kulturellen Programmpunkten, wie dem Besuch des Moormuseums, umfasste der Aufenthalt außerdem Besuche des Campus Lingen, des Christopheruswerkes, und der Bildunsgeinrichtung der Firma Rosen.
Die BBS Lingen – Agrar und Soziales bedankt sich für den Besuch. T. Rohde

Filmklappe Emsland 2017 goes to

Oktober 2017

Mächtig stolz sind wir auf unsere zweijährige Fachschule Agrarwirtschaft aus dem Schuljahr 2016/2017, die gleich zwei Preise in der Kategorie Sek. II/BBS Dokumentation der Filmklappe Emsland 2017gewinnen konnte. Den zweiten Preis gewannen Christoph Magritz, Gero Nybor, Luca Reimann und Anna Maria Lübbers mit der Dokumentation „Werde einer von uns!“ die den Schulalltag der zweijährigen Fachschule Agrarwirtschaft vorstellt. Siegerfilm der  Kategorie Sek. II/BBS Dokumentation wurde der Film „Melken kinderleicht!“ von Steffen Mersch, Jake Lohmüller und Martin Boger. Die Jury bemerkte, dass der Film kurzweilig und informativ sei. Der Zuschauer erhält einen sehr guten Einblick wie viel Arbeit es ist, damit die Milch von der Kuh in den Melktank gelangt.

Auch an dieser Stelle nochmals ganz herzlichen Glückwunsch! W. Lambertz

Referenzschule: FILM / Follower

September 2017

Wir freuen uns sehr vom Niedersächsischen Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung als „Referenzschule: FILM / Follower“ ausgewählt und ernannt worden zu sein. Die BBS Lingen Agrar und Soziales kann somit an organisierten Treffen mit erfahrenen Filmschulen und an anderen ausgewählten Veranstaltungen exklusiv teilnehmen. Eine Urkunde bestätigt die entsprechende Projektteilnahme.Die offizielle Ernennung und Übergabe der Urkunde fand am Abend des 16.06.2017 in der Bundesakademie für kulturelle Bildung in Wolfenbüttel statt. Die Veranstaltung war eingebettet in den Kongress „FilmSummit 2017“. (W. Lambertz)

Reformation Day

Oktober 2017

Schüler*innen aus dem Prüfungskurs Evangelische Religion (BG 13) bereiten den „Reformation Day“ mit vor. Sie füllen einen Karton mit den letzten Informationen und Popkorn. Der Karton geht dann gut gefüllt an eine andere Schule im Emsland oder der Grafschaft Bentheim, damit die Schüler*innen auch gut für den Reformation Day am 26. Oktober 2017 in der Emslandarena und den Emslandhallen in Lingen eingestimmt werden. Auch Felix findet das Popkorn klasse.

Der „Reformation Day“ ist die größte Veranstaltung für Schülerinnen und Schüler in Niedersachsen im 500. Reformationsjahr und findet in Lingen in der Emslandarena und den Emslandhallen statt. Die Schülerinnen und Schüler aus der Grafschaft Bentheim und dem Emsland ab Klasse 9 sind eingeladen, sich durch Theater von Play Luther und Statements von den Bischöfen und dem Kirchenpräsident zu informieren. Über 700 Schüler haben den Tag mit vorbereitet und an einem Schulwettbewerb teilgenommen. Alle Beiträge werden ausgestellt. Die 13 ersten Preise in Wert von 1000 Euro werden in einer Gala überreicht. Gemeinschaftsstiftend wird gegessen und die Jugendverbände und ein Poetry Slam sorgen für Action in der Mittagspause. Snapchat mit dem Luthersöhnchen und Singen und Segen gehören ebenfalls zum Programm von 10.00 Uhr bis 15.00 Uhr. 3400 Schüler sind angemeldet, die Halle ist dann ganz voll und die Vorfreude ist groß!  G. Wilke-Ewert

Studienfahrt nach Südtirol – BG12

September 2017

Vom 24.9.2017 bis zum 29.9.2017 fand unsere Studienfahrt nach Südtirol statt. Wir lebten dort ganz nach dem Motto: „Sich sportlich und geistig etwas trauen“. Es wurden viele Aktivitäten geplant, bei denen so manche Schüler*in an ihre Grenzen stießen und sich überwinden mussten. Unterkunft bekamen wir, 19 Schülerinnen und Schüler und 3 Lehrkräfte, des Beruflichen Gymnasiums der BBS Lingen, in der Pension Waldheim in St. Johann.

Hier können Sie unseren vollständigen Bericht zur Studienfahrt lesen…

Schülerinnen und Schüler des BG 12

Education First

September 2017

Am 26. September 2017 besuchten zwei Mitarbeiter der Sprachenschule Education First (EF) die BBS Agar und Soziales und gaben einigen Schülerinnen und Schülern der Berufsfachschulklassen Pflegeassistenz und Hauswirtschaft sowie der Fachoberschule für Gesundheit und Soziales die Gelegenheit, sich mit einem englischen Muttersprachler über Themen wie Globalisierung und Kulturunterschiede auszutauschen. Während Herr Dieter (rechts im Bild), verantwortlich für Organisation und Logistik, einführende Worte fand, leitete der US-Amerikaner Dr. Michael Kinville (links im Bild) die Workshops, die den Schülerinnen und Schülern vor Augen führten, wie wichtig es in unserer globalisierten Welt ist, Englisch zu sprechen und zu verstehen.

Nach einer anfänglichen Scheu, nahmen einige Schülerinnen und Schüler die Chance wahr, ihre Gedanken auf Englisch zu formulieren und sich mit Dr. Kinville und ihren Klassenkameraden auszutauschen. Das Feedback der Jugendlichen fiel durchweg positiv aus, allerdings blieb ein Wunsch offen: Die Workshops hätten gerne länger andauern können! B. Durkin

Studienfahrt nach Kopenhagen – BG12

September 2017

Ende September war es endlich soweit: 23 SchülerInnen und zwei Lehrerinnen machten sich mit dem Bus auf den Weg nach Dänemark. Nach einer entspannten Anreise gab es ein leckeres Abendbrot im Hotel vor Ort. Die folgenden Tage waren geprägt von der Erkundung der Stadt Kopenhagen: Eine Stadtführung samt Fahrradtour durften dabei nicht fehlen, um auch die letzten kleinen Ecken zu erkunden. Der Besuch des Experimentariums war spannend und zugleich faszinierend, eigenständiges Erforschen lag dabei im Vordergrund. Im Wikingermuseum wurde uns die Kultur Dänemarks zudem noch ein Stück näher gebracht. Auch ein sportliches Programm durfte für die Schüler nicht fehlen: Jede freie Minute wurde für Basketball verwendet, selbst die Lehrer kamen hier zum Einsatz. Es hat wirklich Spaß gemacht mit Euch!!!

A.-S. Meiners, W. Hansmann

ONCOO – Werkzeuge für den digitalen Unterricht

September 2017

Am 14. September 2017 stellten Herr Rohde (BBS Lingen AS) und Herr Müller (Fachleiter am Studienseminar Osnabrück, https://studienseminar-os.de/) im Rahmen der an der Universität Oldenburg stattfindenden Informatikdidaktik-Konferenz INFOS 2017 (Informatik und Schule) die Online-Lernplattform ONCOO vor.

ONCOO wurde am Studienseminar Osnabrück entwickelt und bietet vielfältige Möglichkeiten, den Unterricht mit Hilfe digitaler Hilfsmittel (Smartphones, Laptops etc.) zu bereichern. Dazu wurden bislang fünf Werkzeuge, die Kartenabfrage, Placemat, ein Helfersystem, das Lerntempoduett und die Evaluationszielscheibe erfolgreich umgesetzt.

An der Entwicklung war auch die BBS Lingen AS beteiligt.

Die Werkzeuge stehen unter www.oncoo.de zur kostenlosen Nutzung zur Verfügung. T. Rohde

Kennenlerntage FOQ 11

August 2017

Die diesjährigen Kennenlerntage der Fachoberschule Gesundheit und Soziales, Schwerpunkt Sozialpädagogik (FOQ11), fanden am 24. und 25. August 2017 im Ludwig-Windthorst Haus in Lingen statt.

Alle teilnehmenden Schülerinnen und Schüler der FOQ11 erlebten zahlreiche Bausteine der Erlebnispädagogik, welche vor Ort erprobt werden konnten. Gruppendynamische Elemente werden weiterhin in den fachtheoretischen Unterricht integriert. Ein besonderes Highlight war die Nachtwanderung der ganz besonderen Art.

Die Veranstaltung wurde von den Klassenlehrern koordiniert und zusätzlich durch qualifizierte Erlebnispädagogen durchgeführt. F. Scharpenberg/A.Robben

 

 

 

Song:  „Little Talks“ – Of Monsters and Men

Kennenlerntage BG 11

August 2017

Am 9. und 10. August fanden die diesjährigen Kennlerntage des Beruflichen Gymnasiums mit den Fachrichtungen Sozialpädagogik, Agrar und Pflege im Kloster Frenswegen statt. Die 60 teilnehmenden Schüler*innen der Klasse 11 wurden von ihren Klassenlehrer*innen und sechs weiteren Teamer*innen begleitet. Im barocken Ambiente des Klosters wurden die beiden Tage mit spannenden und unterschiedlichsten Teamspielen genutzt, um sich näher kennenzulernen und eine stabile Klassengemeinschaft aufzubauen. Eine abschließende Andacht von Pastor Gernot Wilke-Ewert beendete die intensiven, aber sehr schönen Kennenlerntage. K. Berling

 

 

Herzlich Willkommen

August 2017

Wir heißen unsere neuen Kollegen*innen im Team herzlich willkommen und wünschen viel Freude und Erfolg an unserer Schule.

Auf eine gute Zusammenarbeit mit (v. l.) Herrn Schröer, Frau Jansen, Frau Thomas (Schulsozialarbeiterin), Frau Pellmann, Frau Berling (FSJ), Herrn Ivanics und Herrn Heymann (FSJ) freut sich das Team der BBS Lingen AS.

 

 

Das Beste kommt zum Schluss…

Juli 2017

Nun ist es amtlich: Ann-Christin Cordes aus Gersten und Katharina Leyschulte aus Westercappeln (beides Schülerinnen aus der einjährigen Fachschule Agrarwirtschaft) gehören zu den besten landwirtschaftlichen Fachschülern in Deutschland. Hierzu gratulieren wir nochmal ganz herzlich. Nach spannenden Wettkampftagen beim Bundesentscheid des Berufswettbewerbs der deutschen Landjugend in Güstrow (Mecklenburg-Vorpommern) konnten die beiden Junglandwirtinnen einen hervorragenden 3. Platz erkämpfen. Unter anderem erfolgte eine Würdigung dieser beachtlichen Leistung im Rahmen des deutschen Bauerntages in Berlin durch die Bundeskanzlerin Angela Merkel höchstpersönlich. Ann-Christin und Katharina werden im kommenden Schuljahr die zweijährige Fachschule Agrarwirtschaft besuchen. Weitere Informationen zu den beiden Siegerinnen findet ihr hier: A. Hegger

Osnabrücker Zeitung: Ann-Christin Cordes

Westfälische Nachrichten: Katharina Leyschulte

 

Verabschiedungen aus unserem Team

Juni 2017

Im Rahmen der letzten Dienstbesprechung des Schuljahres 2016/2017 wurden folgende Mitglieder unseres Teams von Frau Niewiera feierlich verabschiedet.

Frau Böhmer – Frau Lüke – Frau van Triest – Frau Grevemeyer- Herr Anneken – Herr Gerling – Herr Bahns (Auszubildener)

Das Team der BBS Lingen AS bedankt sich für die hervorragende Arbeit und wünscht einen wunderbaren Ruhestand, viel Erfolg am neuen Schulstandort und bei der Ausbildung. Ihr werdet dem Team fehlen! T. Warnecke